VW Bulli „La Furgoneta“

Auch unser zweiter VW Bulli steht an der Costa de la Luz in Andalusien und wird „von Privat an Privat“ vermietet. Wir haben uns wieder für den VW T4 mit langem Radstand und dem zuverlässigen 102 PS 2,5 Liter TDI Motor entschieden. Damit kommt man bequem die Berge der Sierra Nevada hoch und kann stressfrei auch mal einen LKW überholen. Mit einer Tankfüllung schafft man ca. 1.000 Kilometer. Auf den spanischen Autobahnen gilt ein Tempolimit von 120 Km/H und der Tempomat sorgt für entspanntes cruisen. La Furgoneta ist Spanisch und bedeutet „kleiner LKW“. Allerdings fährt sich der Bulli wie ein PKW und man kommt auch ohne Camper-Erfahrung sehr schnell damit zurecht. Durch die kompakten Außenmaße ist das Parken auch in den Städten problemlos möglich. Perfekt für die Rundreise in Andalusien.

Der VW Bulli ist mit allem ausgestattet, was für den Campingurlaub in Andalusien benötigt wird und verfügt über eine praktische Heckküche mit Gaskocher und Arbeitsplatte, ein bequemes Bett (140x190cm Liegefläche) und eine kleine kleine Sitzecke mit Drehtisch. Bettwäsche, Küchenutensilien, Tisch und Stühle sind bereits an Board und nach einer kurzen Einweisung bei der Übergabe kann der Urlaub beginnen.

Ausführliche Infos zu Ausstattung, technischen Details sowie Verfügbarkeiten und Preisen gibt es hier

Bereits ab 69€ pro Tag buchbar. Infos zur Buchung hier

Wem das Currygelb RAL 1027 nicht gefällt, findet hier eine Achatgraue Alternative.